Kuratorenführung

Das Auge reist mit. G. B. Beinaschi zwischen Rom und Neapel

Do, 20.09.2018 19:00 - 20:00 Uhr

Giovanni Battista Beinaschi, Allegorie der Malerei oder der Skulptur, schwarze Kreide, mit weißer Kreide gehöht, auf blauem Papier, Sammlung der Kunstakademie Düsseldorf (NRW),

Nördlich der Alpen gilt Giovanni Battista Beinaschi (um 1634 – 1688) noch als Geheimtipp, in Rom und Neapel wird der Künstler schon lange als virtuoser Maler gefeiert.
Erstmals sind in Düsseldorf etwa 70 dieser bislang unbekannten Zeichnungen aus dem Bestand der historischen Akademiesammlung zu sehen. Die Dauerleihgabe im Museum Kunstpalast bewahrt weltweit die umfangreichste Sammlung des Künstlers.

Treffpunkt: Thorn-Prikker-Foyer
Sammlungseintritt: frei

Lade Ergebnisse ...
Lade Ergebnisse ...