Lehrerfortbildung

„Entartete Kunst“. Kabinettausstellung

Do, 14.09.2017 16:00 - 17:30 Uhr

1937 wurden von den Nationalsozialisten in deutschen Museen rund 20.000 Kunstwerke als "entartet" beschlagnahmt und in der Folge ausgestellt, verkauft oder zerstört. Allein in Düsseldorf wurden über 1000 Arbeiten entfernt. Die Kabinettausstellung widmet sich diesen Zusammenhängen, die nicht nur exemplarisch ein Licht auf die Herrschaftsprinzipien der Nationalsozialisten werfen, sondern auch Fragen für die Gegenwart stellen. Welche Macht haben Bilder? Aber auch: Wie hat sich die Wahrnehmung der Kunst des frühen 20. Jahrhunderts durch die Ereignisse von 1937 verändert?

Kosten: 5 € plus 4 € erm. Eintritt
Anmeldung erforderlich

Information und Anmeldung T 0211-56642 160 bildung@smkp.de

Lade Ergebnisse ...
Lade Ergebnisse ...