Willkommen im Pressebereich des Museum Kunstpalast

Sehr geehrte Damen und Herren,

um Zugang zum Pressebereich mit Bildmaterial zu den aktuellen und kommenden Ausstellungen zu erhalten, müssen Sie sich einmalig registrieren.

Bitte füllen Sie das Registrierungsformular aus und wählen Sie ein individuelles Passwort. Sie erhalten dann eine Benachrichtigung an die eingegebene E-Mail-Adresse, um einen Link zu bestätigen. Danach können Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse auf der Login-Seite mit dem von Ihnen gewählten Passwort einloggen.

Aktuelle Pressemitteilungen zum Download

Cranach. Meister - Marke - Moderne

Cranach. Meister - Marke - Moderne

8.4. - 30.7.2017

Das Museum Kunstpalast präsentiert mit Lucas Cranach d. Ä. (1472 –1553) einen der facettenreichsten Künstler des 16. Jahrhunderts in seiner Ganzheit und Modernität.

Bildmaterial (Registrierung erforderlich)

Pressemappe

'Beauty is a Rare Thing' - Kunst im Gleichgewicht von Buchheister bis Serra

Reiner Ruthenbeck, Tisch auf gelber Kugel,  1984, Holz, Gips, bemalt, hellgrau lackiert, 82 x 151 x 99,5 cm, Kugel Ø 42 cm, Museum Kunstpalast, Düsseldorf © VG Bild Kunst Bonn, 2017, Foto: Museum Kunstpalast - ARTOTHEK
Reiner Ruthenbeck, Tisch auf gelber Kugel, 1984, Holz, Gips, bemalt, hellgrau lackiert, 82 x 151 x 99,5 cm, Kugel Ø 42 cm, Museum Kunstpalast, Düsseldorf © VG Bild Kunst Bonn, 2017, Foto: Museum Kunstpalast - ARTOTHEK

"'Beauty is a Rare Thing' - Kunst im Gleichgewicht von Buchheister bis Serra"

14. April – 30. Juli 2017

Werke  aus dem weiten Feld der geometrischen Abstraktion, von der klassischen Moderne bis hin zum Umgang mit der Geometrie in der zeitgenössischen Kunst umfasst diese Ausstellung

 

Bildmaterial (Registrierung erforderlich)

"Idea et Inventio. Italienische Zeichnung des 15. und 16. Jahrhunderts"

Bartolomeo Passarotti, Männliche Kopfstudie, 1550er Jahre, Zeichnung, Museum Kunstpalast, Sammlung der Kunstakademie Düsseldorf (NRW)

"Idea et Inventio. Italienische Zeichnung des 15. und 16. Jahrhunderts"

24. März – 16. Juni 2017

Kaum ein Zeitalter hat in Italien eine solch große Anzahl epochaler Künstler hervorgebracht wie das 15. und 16. Jahrhundert.

 

Bildmaterial (Registrierung erforderlich)

Ausstellungsvorschau 2017

Andreas Achenbach: Kalabrische Küste – Scilla, 1861, Öl/Leinwand, Privatsammlung
Andreas Achenbach: Kalabrische Küste – Scilla, 1861, Öl/Leinwand, Privatsammlung

Jahrespressekonferenz Vorschau 2017

12.1.2017, 11 Uhr

Hier geht es zu den Abbildungen der Ausstellungen 2017:

Bildmaterial (Registrierung erforderlich)

„SPOT ON: Augenschmaus mit Abraham Mignon – Stillleben des 17. bis 20. Jahrhunderts aus der Sammlung“

Abraham Mignon (1640 –1679), Stillleben mit Fruchtkorb an einer Eiche, um
1670, Öl auf Leinwand, Museum Kunstpalast, Inv. Nr. M 59, Foto Inken Holubec
Abraham Mignon (1640 –1679), Stillleben mit Fruchtkorb an einer Eiche, um
1670, Öl auf Leinwand, Museum Kunstpalast, Inv. Nr. M 59, Foto Inken Holubec

„SPOT ON: Augenschmaus mit Abraham Mignon –  Stillleben des 17. bis 20. Jahrhunderts aus der Sammlung“

17. Februar – 2. Juli 2017

Das prachtvolle Stillleben von Abraham Mignon (1640–1679) steht im Mittelpunkt einer Präsentation von Frucht- und Blumenstücken des 17. bis 20. Jahrhunderts, die zum Augenschmaus einladen.

 

Bildmaterial (Registrierung erforderlich)

Ehrenhofpreis 2016: Ulrike Schulze

Preisträgerin Ulrike Schulze, Foto: Vera Drehbusch

Ehrenhofpreis 2016
Preisträgerin: Ulrike Schule

20. 1. - 16.4.2017

2016 wurde vom Museum Kunstpalast (Kulturzentrum Ehrenhof) gemeinsam mit dem Düsseldorfer Unternehmer Dr. Georg Landsberg der Ehrenhof Preis ins Leben gerufen. Er gilt als der bestdotierte Absolventenpreis in Deutschland.

 Pressemitteilung

Bildmaterial (Registrierung erforderlich)

Lade Ergebnisse ...
Lade Ergebnisse ...