Künstlergespräch

„Axel Hütte. Night and Day”

Thu, 07.12.2017 19:00 Uhr

Cees Nooteboom, Foto: Simone Sassen

Axel Hütte und Cees Nooteboom, zwei Weltreisende, die eine verwandte, jeweils sehr eigene „Art des Schauens“ verbindet, begegnen sich an diesem Abend. Ein besonderer Dialog zwischen Fotografie und Lyrik, der uns mitnimmt auf eine anregende Reise um die Welt.

Der Romanautor, Lyriker und Reiseschriftsteller Cees Nooteboom, geboren 1933 in Den Haag, zählt heute zu den international renommiertesten europäischen Schriftstellern. Nooteboom sagt von sich selbst, sein Leben bestehe „aus Reisen, Sehen und daraus, dieses anschließend in Bildern auszudrücken“.

Eintritt: 12 €, erm. 10 €
Ort: Rang Robert-Schumann-Saal
VVK an den Museumskassen, im Webshop oder an der Abendkasse

Lade Ergebnisse ...
Loading results ...