Mehr Weiß als Schwarz – Werke aus der Sammlung Kemp

Raimund Girke, Das Echo der Nacht. 1997/98, Stiftung Museum Kunstpalast – Stiftung Sammlung Kemp, © VG Bild Kunst, Bonn 2012
Raimund Girke, Das Echo der Nacht. 1997/98, Stiftung Museum Kunstpalast – Stiftung Sammlung Kemp, © VG Bild Kunst, Bonn 2012

Ab dem 26. Oktober 2012 präsentiert das Museum Kunstpalast eine Auswahl aus der Sammlung Kemp, die diesmal auf abstrakte Arbeiten von extrem reduzierter Formensprache konzentriert ist. Bilder von Künstlern wir Ad Dekkers, Jan Schoonhoven, Gotthard Graubner, Karl Otto Götz oder Raimund Girke verdeutlichen, mit welcher formalen Konsequenz, Eigenständigkeit  und Strenge Willi Kemp seine Kunstsammlung aufgebaut hat. Er brachte so wesentliche Vertreter von ZERO, Minimal Art und Radikaler Malerei zusammen, die es erlauben, die unmittelbare Wirkung dieser Werke im Zusammenhang dieser wichtigen, einander ergänzenden Kunstströmungen zu erleben.

Lade Ergebnisse ...
Lade Ergebnisse ...