EPOCHEN DES ERFOLGS

400 JAHRE GLAS IN BÖHMEN

26.02.2005-01.05.2005

Parallel zu der großen Sonderausstellung „Aufbruch – Tschechisches Glas 1945-1980“ im museum kunst palast macht die Schau im Grünen Gewölbe der Tonhalle den handwerklichen und künstlerischen Hintergrund anschaulich, vor dem sich der erstaunliche Aufschwung der Nachkriegszeit vollzog.

Anhand der Bestände des Glasmuseum Hentrich wird die historische Entwicklung aufgezeigt, der das böhmische Glas seinen legendären Ruf verdankt. Am Anfang stehen die großformatigen Emailhumpen der späten Renaissance, die zu der gleichzeitigen eleganten Glaskunst Venedigs in Konkurrenz traten. Die gravierten und geschliffenen Kristallgläser des Barock illustrieren dann den entscheidenden Schritt Böhmens zur Weltgeltung.

Lade Ergebnisse ...
Lade Ergebnisse ...