EMILE GALLÉ

 

Emile Gallé (1846 - 1904) Glas des Fin de Siècle

21.04.2004-16.05.2004

 

In den beiden letzten Ausstellungen 2003 wurde schwerpunktmäßig das Glas des Jugendstils im deutschsprachigen Raum gezeigt. In der ersten Jahreshälfte 2004 steht Frankreich im Mittelpunkt. Erstmals wird der gesamte Museumsbestand an Arbeiten Emile Gallés und seiner Manufaktur, insgesamt ca. 240 Gläsern, vollständig gezeigt.

Alle Gläser stammen aus den Sammlungen Helmut Hentrich und Gerda Koepff. Anlass ist der 100. Todestag des bedeutendsten Glaskünstlers des französischen Jugendstils, dessen Werk programmatisch die Grenzen zwischen Kunsthandwerk und Kunst aufbricht. Atmosphärische und emotionale Stimmungen, die Umsetzung von Poesie in das Medium Glas und eine dezidierte Natursymbolik sind die wegweisend neuen Elemente seiner Kunst.

 

 

Lade Ergebnisse ...
Lade Ergebnisse ...