ART NOUVEAU - ART DÉCO

 

Glas in Frankreich 1880 – 1940

22.05.2004-15.08.2004

Die Ausstellung zeigt eine Auswahl der besten Arbeiten französischer Künstler im Umkreis und in der Nachfolge Emile Gallés. Als Quelle dienen ein weiteres Mal die Sammlungen Helmut Hentrich und Gerda Koepff.

Einen besonderen Schwerpunkt bildet die Produktion der Manufaktur Daum Frères, die mit ihren von Gallé ausgehenden, aber dennoch sehr eigenständigen Gläsern zur zweiten tragenden Säule der Ecole de Nancy avancierte. In Paris sind es meist kleinere Manufakturen und Künstlerateliers, die den Impuls aus Nancy aufnehmen.

Die Jahre zwischen den Kriegen zeigen Frankreich im Spannungsfeld zwischen dem ausklingenden Art Nouveau und verschiedenen Ansätzen zu einem Neubeginn, wie ihn vor allem die Arbeit Maurice Marinots, René Laliques und Charles Schneiders dokumentiert.

Lade Ergebnisse ...
Lade Ergebnisse ...