AFRIKA REMIX

 

Zeitgenössische Kunst eines Kontinents

24.07.2004-07.11.2004

Die multidisziplinäre Ausstellung umfasst 88 Künstler, die aus 25 Ländern stammen und damit auch die Vielfalt Afrikas repräsentieren. Das Museum wird in einen lebendigen Ort verwandelt, der eine kaleidoskopartige Vision dieses Kontinents schafft.

Um der Komplexität der aktuellen künstlerischen Produktion gerecht zu werden, finden neben den Werken der bildenden Kunst auch der afrikanische Film, die Dokumentarfotografie, Design, Mode, Musik und Literatur ihren Platz in der Ausstellung. Im Blickpunkt stehen vor allem Werke, die in den letzten 10 Jahren entstanden sind.

Gezeigt werden neben einer Reihe von bekannten, bereits etablierten Künstlern ebenfalls jüngere und weniger bekannte Künstler, die bisher noch nicht in Europa oder Amerika zu sehen waren. So werden neben Werken von Yinka Shonibare, Jane Alexander, William Kentridge, Meschac Gaba, Hassan Musa und Ghada Amer auch Werke von El Anatsui, Ingrid Mwangi, Andries Botha, Zwelethu Mthethwa präsentiert. Ebenso werden für die Ausstellung neue Werke in Auftrag gegeben. Afrika Remix lädt dazu ein, einen Kontinent zu entdecken, der im stetigen Wechsel begriffen ist. Genau diese Veränderungen der Identitäten, den ästhetischen und intellektuellen Wandel möchte die Schau offenlegen.

Lade Ergebnisse ...
Lade Ergebnisse ...